News

Ein Bericht der Stadtzeitung über „Music for the One God“.

 

„Music for the One God-Musik der drei Weltreligionen“ ist ein Musikprojekt, das hochrangige Künstler und Wissenschaftler aus der Türkei, Griechenland und Deutschland zusammenbringt und von der Europäischen Union und dem türkischen Staatsministerium für Kultur gefördert wird. Insgesamt werden am Freitag, 20. Juli, 20 Uhr, in der Münchner St. Matthäuskirche, Sendlinger Tor, 30 Musiker, darunter die, mit 19 Jahren jüngste Sängerin Sarah Ego aus Augsburg, die musikalische „Botschaft an den Frieden“ mitgestalten. Weitere Infos: www.pera-esemble.com.

Deine Meinung