MUSIC FOR THE ONE GOD


„Music for the One God“, dessen Premiere am 24. April 2012 in der Hagia Irene in Istanbul stattfand, ist ein einmaliges Konzert,
das die drei großen Weltreligionen zusammenführen soll.
Jüdische, christliche und muslimische Künstler treten hier gemeinsam auf.
In den vier Konzerten, welche in Istanbul, Völklingen, Fürth, München stattfanden, repräsentierte ich die Stimme der Christen.

Im ‘Istanbul Radyosu Mesut Cemil Stüdyoso’ ist hierzu das Album ‘Trialog – Music for the One God’ entstanden.
Erhältlich ist es u.a. auf Amazon und Spotify.
Darunter kann man sich die von mir vorgetragenen syrisch-orthodoxen Kirchenlieder ‚Halel‘ und ‚Al tareyk Ito‘ (im Duett mit Ahmet Özhan) anhören.

 

2012

ALBUM PRODUKTION & PROBEN: ISTANBUL

 

GENERALPROBE HAGIA IRENE: ISTANBUL


KONZERT: HAGIA IRENE ISTANBUL


 

Ein Ensemble mit 35 Musikern und Solisten aus ganz Europa und der Türkei spielt Werke von Bach, Vivaldi, Pergolesi, Sufimusik, byzantinische-armenische- und assyrische geistliche Musik und sakrale Musik der jüdischen Sepharden.

 

KONZERT: ST. MATTHÄUS MÜNCHEN


 

KONZERT: VERSÖHNUNGSKIRCHE VÖLKLINGEN


 

2015

Das Konzert ‘Music for the One God’, das von der Europäischen Union und dem Türkischen Staatsministerium für Kultur gefördert wird,
fand erneut im Jahr 2015 in der Philharmonie des Gasteig München mit über 140 Musikern stattgefunden.

 
 

GENERALPROBE: PHILHARMONIE IM GASTEIG MÜNCHEN


KONZERT: PHILHARMONIE IM GASTEIG MÜNCHEN